Mein Emotionscan - DEMO

Meine Daten

Frau Angelina Mustermann


Geburtsdatum:
11.03.2001
Kundennummer:
1103012258
Untersuchungen
-----
Seelische Belastungen, Angst und Demütigungen verhindern, dass du ein Leben in Liebe und Freude genießen kannst. Du selbst kommst immer zu kurz!

Es braucht jetzt deine Bereitschaft, alle negativen Gedanken, Emotionen und Unversöhnlichkeiten liebevoll loszulassen und die Verantwortung für deine Emotionen zu übernehmen. Nütze die Kraft der positiven Worte und aktiviere das Geisteszentrum der „Kraft“, dass in der Nähe der Schilddrüse liegt.

Verantwortung für unsere Emotionen

Nur wenn wir lernen die Verantwortung für unsere Gefühle zu übernehmen, können wir ein Leben in Glück und Freude erlangen. Wenn wir ein Meister unseres Lebens werden möchten, sollten wir unsere wahre Macht erkennen.

Um wahre Macht zu erlangen, ist es notwendig die Geisteskraft der „Stärke“ in uns zu aktivieren, denn die geistige Macht ist unsere wahre Macht. Sie zeigt uns den Weg des Geistes, der uns nach Hause in unser Herz führt, wodurch wir mit der göttlichen Quelle verbunden sind.

Die Geisteskraft der „Stärke“ liegt im Bereich der Lenden, in der Nähe der Adrenalindrüsen. Richte deine Aufmerksamkeit dort hin und bejahe folgendes Mantra: „Ich bin stark, alles Gute ist jetzt mein!“. Durch das mehrfache – laut gesprochene – wiederholen, entsteht eine enorme Energie im Körper, die bis in die Geisteszentren im Gehirn gelangt und alle anderen Geisteskräfte aktiviert. Sowohl Körper als auch Geist werden mit dieser starken Energie durchströmt und belebt.

Du solltest dir aber auch die Frage stellen: „Dient mein Handeln dem Wohle aller oder nur meinem Geldbeutel?“ – Folgst du einer Vision, die dem Wohle aller dient, so hast du alle himmlischen Helfer hinter dir. Du brauchst sie nur zu rufen und sie werden dich und dein Projekt unterstützen.

Müdigkeit

Müdigkeit kann viele Ursachen haben. Wenn sie auftritt, ist es aber immer ein Zeichen, dass wir die Geisteskraft der „Kraft“ in uns missbraucht haben. Dieses Kraftzentrum liegt in der Nähe der Schilddrüse und regelt unseren Energiehaushalt. Durch das gesprochene Wort wird dieses Zentrum beeinflusst. Sprechen wir Worte der Liebe, positive Worte, Worte des Lobes, so setzen wir diese Kraft konstruktiv ein. Wählen wir Worte der Ablehnung, sprechen wir negativ über uns oder andere, so missbrauchen wir diese Geisteskraft. Dies zeigt sich häufig als Einschränkung im Bereich Hals, Kehlkopf, Mandeln, Stirnhöhlen, Stimmbänder und einer nie endenden Müdigkeit beziehungsweise einer Erkrankung der Schilddrüse.

Mit folgendem Mantra kannst du dieses Zentrum aktivieren: „Meine Worte entspringen nur der Liebe und geben mir Kraft und Energie!“ oder „Meine positiven Worte beleben jedes Organ und jede Zelle und schenken mir Vitalität!“

Angst

Um ein Leben in Glück und Harmonie zu erlangen, bist du jetzt aufgefordert, deine Ängste aufzulösen.

Woher kommt die Angst?

Wir leben auf dem Planeten Erde und das ist der Planet der Dualität. Auf der einen Seite ist die Liebe und auf der anderen Seite ist die Angst. Angst ist daher Abwesenheit von Liebe!

Je weiter wir uns von unserem Ursprung, unserem wahren Sein entfernen, desto größer wird die Angst. Angst vor der Zukunft, Angst verletzt zu werden, Angst vor dem Alleinsein, Angst vor der Liebe, Angst vor Fehlern usw.. All diese Ängste zeigen uns nur, dass wir uns schon sehr weit von unserer wahren Größe, unserer Verbindung zur Quelle entfernt haben.

Um Angst auflösen zu können, müssen wir erkennen, das Angst die Abwesenheit von göttlicher Energie, also Licht und Liebe bedeutet. Wenn wir die Geisteskraft der göttlichen „Liebe“ in uns aktivieren, können sich alle Ängste auflösen.

Der Sitz dieser Geisteskraft liegt in der Herzgegend in der Nähe der Thymusdrüse. Mit dem Mantra: „Göttliche Liebe manifestiert sich in mir und um mich!“, aktivierst du diese Geisteskraft in dir. Durch das mehrfache wiederholen und bejahen der „Göttlichen Liebe“ erzeugst du in dir die stärkste Energie und Schwingung die es überhaupt gibt. Dein Herz wird sich öffnen, deine Verletzungen werden verheilen und alle Ängste können sich auflösen.

Wenn sich eine Angstattacke ankündigt, dann sende ein kurzes Stoßgebet an deinen geistigen Helfer, mit der Bitte, alle Angriffe der Dunkelheit in Licht und Liebe zu verwandeln. Sehr hilfreich ist es, wenn du in solchen Situationen dann folgendes Mantra sprichst: „Ich bin Liebe, ich bin das ich bin!“. Damit manifestierst du im Augenblick Liebe und dort wo Liebe ist, kann keine Angst sein. Sie löst alles an Dunkelheit auf.

Empfohlene Öle

CD Herzöffnung - Herzverbindung - Violette Flamme - MP3 DOWNLOAD

Durch den Erwerb unterstützten Sie die Vereine „Österreich hilft Afrika“ und „New Live“.

CD Meditation Einklang - MP3 DOWNLOAD

Durch den Erwerb unterstützten Sie die Vereine „Österreich hilft Afrika“ und „New Live“.

Die Gedankenhygiene überwiegend POSITIV
mehr Die Gedankenhygiene sollte IMMER "überwiegend positiv" sein. Warum? Das was ich heute denke, wird morgen passieren. Das Universum funktioniert auf der Basis "Resonanz". Es materialisiert deine Gedanken ohne Bewertung ob es für dich förderlich ist oder dir gerade ungelegen kommt. Es bewertet nicht. Es liefert das was du denkst bzw. du deine Aufmerksamkeit und deine Energie hinlenkst. Darum beschäftige dich den ganzen Tag nur mit Dingen die du haben möchtest. Der Eintrag "überwiegend negativ" bedeutet, dass du hauptsächlich mit negativen Gedanken beschäftigt bist. Diese erfüllen sich meist sehr viel schneller als positive Gedanken, da diese Gedanken mit der "mächtigen" Energie der Angst verstärkt werden und dadurch schneller in dein Leben treten können.
Die Gedankenorientierung IN DER VERGANGENHEIT
mehr Das optimale Ergebnis lautet: "Im Hier und Jetzt" - Menschen die zuviel in der "Vergangenheit" stecken sind oft wütend, missmutig, traurig usw., da es heute nicht mehr so ist, wie es früher einmal war. - Sind ihre Gedanken nur auf die "Zukunft" ausgerichtet, tritt häufig Angst auf, da man sich viele Fragen stellt wie es werden wird und keine Frage beantworten kann.
Das Entscheidungsverhalten Entscheidung Kopf
mehr Hier wäre ganz wichtig, dass die Entscheidungen aus dem Bauch getroffen werden. Bauch = Unterbewusstsein = Seele. Ihre Seele hat nur eine Möglichkeit sich bemerkbar zu machen, nämlich über das Bauchgefühl. - Falsche Glaubensätze stammen zumeist aus der Kindheit. - Eine Differenzentscheidung begründet sich aus festgefahrenen Glaubenssätze und einem inzwischen gewachsenen neuem Wissen, dieses aber noch nicht gelebt wird. - Bei ALLEN Erkrankungen stecken die Menschen immer im Kopf, das heißt das Ego trifft die Entscheidungen, die aber nichts mit dem Lebens- oder Seelenplan zutun haben. Die Folge sind Erkrankungen, die Sie hinweisen möchten, das ein anderer Weg beschritten werden sollte.
Rotation des Schutzfeldes Energiefelddrehung 100%
mehr Je höher die Rotation des Schutzfeldes ist, umso einen größeren Schutz haben Sie vor Fremdenergien. Optimal: 100%
Zustand des Emotionalkörpers IN ORDNUNG
mehr Ein "löchriger", "stark löchriger" oder "nicht vorhandener" Emotionalkörper zeigt an, wieviel Freude in Ihrem Leben ist. Je stärker der Emotionalkörper ist und je mehr er mit Freude gefüllt ist um so besser ist ihr Schutz vor Fremdenergien.
Herzverletzungen SCHWERE VERLETZUNGEN
mehr Zeigt an, ob und wie schwer noch bestehende Herzverletzungen ein Öffnen des Herzens verhindern.
Herzenergie - Strahleweite in Metern 4 - 10 m
mehr Das Herz strahlt, wenn es ganz offen ist, natürlich unendlich weit. Hier wurde nur ein Relationswert für den Grad der Öffnung bestimmt: Maximum: 100m und mehr..
Seelenbarometer 1 STRAHLENDE SEELE
mehr Wie fühlt sich meine Seele? Der Bereich spannt sich von "Strahlende Seele" bis hin zu "Tiefverletzte Seele". (Eine "Tiefverletzte Seele" ist in vielen Fällen bei schwer erkrankten Personen anzutreffen)
Zellenergie Zellenergie: 100%
mehr Die Zellenergie sollte natürlich 100% betragen.
Wahrnehmung der Gefühle ... werden wahrgenommen und erlebt
mehr Perfekt wäre: .. werden wahrgenommen, gelebt und transformiert! - Dann erkennen sie Gefühle, leben sie und sagen ihren Mitmenschen wie sie sich dabei fühlen! - Perfekt!
Keine Daten vorhanden!
Die Beziehung
Das wahre Ziel von Beziehungen ist, uns zu lehren:

wie man liebt und 
wie man geliebt wird.



Und wie lernt man das?

Indem wir Fehler machen und dann sagen können: "Entschuldige, es tut mir leid!" Indem wir lernen Verantwortung zu übernehmen, anstatt  einander die Schuld zuzuschieben. In Beziehungen entdecken wir, wer wir sind, denn unser Partner hat die Fähigkeit, uns all unsere Schwächen aber auch unsere Stärken zu spiegeln.

Nachdem Liebe die universelle Energie ist, die alles verbindet, sollten wir die Geisteskraft der Liebe in uns aktivieren, um das wahre Glück zu finden. Der Sitz dieser Geisteskraft liegt in der Herzgegend, in der Nähe der Thymusdrüse. Mit dem Mantra: "Göttliche Liebe manifestiert sich in mir und um mich!" aktivierst du diese Geisteskraft in dir. Durch das mehrfache wiederholen (laut sprechen) und dem Bejahen der "Göttlichen Liebe" erzeugst du in dir die stärkste Energie und Schwingung, die es überhaupt gibt.

Das Gesetz der Resonanz besagt: "Alles was du aussendest, kommt zu dir zurück!" Aus diesem Grund sollten wir alle unsere Herzen öffnen, die Liebe in UNS aktivieren und nicht im außen suchen.
 
Wir sind auf der Reise der Selbstfindung und wir leben erst, wenn wir lieben!

"Wenn ich alle Sprachen der Menschen spreche, wenn ich sogar die Sprache der Engel spreche, aber keine Liebe in mir trage, so bin ich nur ein dröhnender Gong oder eine lärmende Trommel."
    
Die 2 Emotionen
Es gibt 2 Hauptemotionen:

Die Liebe und die Angst



Die Liebe hat die höchstmögliche Schwingung und ist die stärkste Kraft,
die ALLE anderen Emotionen auflösen kann.

Angst hat viele Kinder. Aus ihr entspringen die Emotionen wie:

  • Wut
  • Zorn
  • Ärger
  • Frust
  • Neid
  • Gier
  • Hass
  • Groll
  • Kummer
  • Sorge usw.

Um diese negativen Emotionen auflösen zu können, müssen wir die Geisteskraft der Liebe in uns aktivieren.

Mit dem vielfachen wiederholen des Mantras: "Göttliche Liebe" stärken wir die Geisteskraft der Liebe.

Die Fremdenergien
Der beste Schutz vor Fremdenergien ist meine innere Zufriedenheit, Freude und der Glaube an das Gute. Mit der Geisteskraft der Stärke kann ich den Glauben an das Gute aktivieren.

Der Sitz dieser Kraft liegt im unteren Bereich des Rückens, in der Nähe der Adrenalindrüsen. Wenn wir oftmals „Stärke“ bejahen oder das Mantra: „Ich bin stark, alles Gute ist jetzt mein!“ aussprechen, aktivieren wir das Gute in uns. Außerdem erzeugen wir damit eine enorme Kraft und Energie, die sowohl Körper als auch Geist durchströmt.

Zufriedenheit erlangen wir, wenn wir im Einklang mit uns selbst, allen Menschen und dem Universum sind.

Es gibt keine Energien die an uns haften, für die man sich nicht selbst geöffnet hat. Das Öffnen geschieht zu einem großen Teil durch die eigene Unzufriedenheit und dem Mangel an Freude. Sorgen, Ängste, Gier und Wut sowie alle negativen Gedanken wirken wie ein Magnet für belastende Fremdenergien. Die Intensität dieser Energien ergibt sich durch das Maß der eigenen Negativität.

Unser physischer Körper ist direkt umgeben vom Emotionalkörper, und dieser sollte IMMER mit Freude gefüllt sein. Kommt in unserem Leben die Freude zu kurz, dann wird der Emotionalkörper löchrig oder er löst sich ganz auf, wodurch wir für sofort für negative Energien empfänglich sind.

Durch eine einfache Atemübung kannst du deinen Emotionalkörper wieder mit Freude füllen, doch du solltest lernen, deine innere Zufriedenheit herzustellen, denn nur sie bietet dir den natürlichen Schutz.

Eine einfache Übung zeigt dir, wie zufrieden du tatsächlich bist

Lasse jetzt in diesem Augenblick jeglichen Gedanken los. Denke einfach nichts, denke nicht einmal darüber nach, ob du gerade nichts denkst. Du solltest einfach nur sein.
Wie lange war es dir möglich, das Nichtdenken aufrecht zu erhalten?

Für Menschen, die nicht regelmäßig meditieren, ist diese Übung sehr schwierig. Es schleichen sich immer wieder Gedanken ein, die das "Loslassen", das "Einfach-sein", kontrollieren wollen.

Wie lange du diese Übung ausführen kannst, ohne tatsächlich zu denken, zeigt dir, wie sehr du mit dir im Frieden bist.

Um Zufriedenheit in deinem Leben zu erlangen, musst du dich dem Schöpfer öffnen, du musst den Wunsch haben, ihm zu begegnen. Der beste Weg hierfür ist eine tägliche Meditation von mindestens 20 Minuten. Der Schöpfer begegnet dir immer in deinem Herzen.

Die CD - "Einklang" ist ein wunderbares Hilfsmittel und wird dich bei diesem Prozess gut unterstützen.

Als optimale Unterstützung empfehlen wir Ihnen folgende CDs als Download:

Weitere CDs

CD Meditation Leichtigkeit & Freude

15,00 (inkl. 20% MwSt.)

CD Herzöffnung - Herzverbindung - Violette Flamme

15,00 (inkl. 20% MwSt.)

CD Meditation Chakrenaktivierung

15,00 (inkl. 20% MwSt.)

CD Meditation Einklang

15,00 (inkl. 20% MwSt.)

CD Karmaauflösung

Nur bei Ihrem Emotionscan Therapeuten nach einer Karmaauflösung erhältlich! 15,00 (inkl. 20% MwSt.)


Maria Maurer
Raimund-Obendraufstraße 19, 8230 Hartberg
Österreich
www.emotioncenter.at
Skype
mehr