Karmaauflösung

Karma ist das Ergebnis von Ursache und Wirkung. Sie setzen eine Ursache und müssen die Auswirkungen ertragen.


Was du säst, das erntest du!

 

Das Karma, welches wir uns in der Vergangenheit  geschaffen haben, ist vielfach die Ursache, warum chronische oder sehr schwere Erkrankungen oft nicht heilen können.

Dieses Karma kann aufgelöst werden, wenn der Mensch bereit ist, sein Bewusstsein zu erweitern. Eine Karmaauflösung verändert nicht nur das eigene Leben positiv, sondern hat Einfluss auf die gesamte Ahnenkette, sowie auch auf unsere Kinder.

Das Feststecken in einer Lebenssituation oder immer wiederkehrende schwierige Situationen sind vielfach ein Hinweis auf karmische Belastungen.

Nach der Bewältigung aller belastenden Themen aus dem Hier und Jetzt, ist bei den gekennzeichneten Therapeuten eine Karmaauflösungssitzung möglich.

Die Ereignisse, Wandlungen und Genesungsprozesse bei der durchführen-den Person, sowie in deren Ahnenreihe - von den Kindern über die Eltern bis hin zu den Großeltern -, nach einer durchgeführten Karmabereinigung sind einfach unglaublich.