Emotionöle

Emotionöle
Triebwerke für die Veränderung
in eine neue Zeitqualität


Die Zeitqualität spricht von einem Aufwachen in eine grenzenlose Dimension des Denkens. Sie stellt dabei auch ganz reale Erkenntnisse und neue Möglichkeiten von Heilung in den Raum. Maria Maurer spricht aus ihrer Praxis mit Emotionscan, dass das Programm ihrer „Lichtmaschine“ durch ein Ausleiten der „Belastungsspeicher“ im Emotionskörper eine beachtenswerte spürbare Erleichterung bei diversen Problemen stattfinden lässt. Dies schafft einen neuen Energiefluss um notwendige, zu einer Gesundung erforderliche Veränderungen im Leben stattfinden zu lassen.

Ein besonderes Thema sind genetische Belastungen. Hierzu machte die Wissenschaft in den letzten Jahrzehnten bahnbrechende Erkenntnisse. Namhafte Forscher wie Jean-Baptiste Lamarck, Florian Holsboer, sowie Joe Dispenza entdeckten, dass Gene durch spezifische Impulse an- und abgeschaltet werden können. D.h. Gene steuern nicht nur, sondern werden auch gesteuert. Dies lässt sich durch einen aufstrebenden Forschungszweig der Biologie – der Epigentik – erklären. Veränderungen finden wir in einem verborgenen Potenzial der zellulären Ebene – der epigenetischen Ebene. Jeden DNS Strang umhüllt ein Puffer aus komplexen Proteinen – das Epigen. Diese Proteine haben die Fähigkeit das Gen zu beeinflussen, d.h. es an – oder abzuschalten. So eröffnet

die Epigenetik
neue bahnbrechende Möglichkeiten für die 
Veränderung von genetischen Belastungen.

Denn das Epigen wird durch alles was wir tun und fühlen beeinflusst und besitzt die Fähigkeit, Befehle an die DNS weiterzugeben - d.h. ein genetisches Muster mit einem Impuls der Veränderung zu berühren.

Erkennen wir nun im Zeitgeist des Lichtfeldes von 2018, so steht jeder, in diese Zeitrechnung einfügte Mensch an der Schwelle einer radikalen VERÄNDERUNG. Die Große Arkana im Tarot verkündet mit der 18 den WENDEPUNKT und ein sich “aus der Selbsttäuschung entheben”, d.h. sich einem neuen Weltbild zu öffnen. Das, was einer radikalen Veränderung bedarf ist, die seit Traditionen eingemeißelte Art zu Denken. 
Denn aus dieser Begrenztheit manifestiert sich das Leben jedes Menschen. 

Dieses Enttäuschen könnte man nun gleichermaßen sowohl als Gnade, als auch als notwendige Zerstörung erkennen. Denn der Mensch “durchschaut” immer mehr wie sich das Ego der Schöpferkraft bedient und welche Dinge sich rein aus einem Herzfluss „fast von selbst“ kreieren. Der Mensch beginnt seine selbst erbaute Illusionswelt zu erkennen. Man könnte hier von einer Art “Erleuchtung” sprechen, wobei auch eine nach Werten ausgerichtete und gut gepflegte Ichpersönlichkeit sich ihres “Verfalldatums” immer mehr bewusst werden wird.

Als Triebwerke für die Veränderung in eine neue Zeitqualität erweisen sich dieEmotionöle.

Zwei der wesentlichsten und bahnbrechendsten Rezepturen der Emotionöle, die diesen Zeitgeist gut begleiten sind die Essenz



VERÄNDERUNG und AUSDAUER

Das Öl der VERÄNDERUNG hilft den Menschen wieder in den Fluss zu kommen, oder sich gut darin zu bewegen. Es fördert den Aufbau der konstruktiven Energie sich rasch und mühelos fortbewegen zu können in dem es die Fähigkeit zur Akzeptanz verstärkt. Es unterstützt Aufbauendes und lässt Negatives in den Fluss kommen. Körperlich verstärkt es die Fettverbrennung und auf mentaler Ebene unterstützt es eine zielorientierte Ausrichtung.

Das Öl der AUSDAUER gibt Kraft, Stärke und Durchhaltevermögen. Es unterstützt die Standhaftigkeit, um Stress-Situationen leichter bewältigen zu können. Um alte Glaubenssätze “über Bord zur werfen” bedarf es oftmals eines unumstößlichen Durchhaltevermögens, denn unsere Umwelt erzeugt in diesem Transformationsprozess oftmals “Hürden”, die uns erkennen lassen, wieviel leichter es doch wäre “mit dem alt gepflegten Strom zu schwimmen.”

Emotionöle sind für diesen Umwandlungsprozess ein wahrer Schatz. Sie sind jene wunderbaren Auszüge von “Mutter Erde”, die uns schon seit Jahrtausenden als Aromatherapie zur Verfügung steht und sich immer wieder der Zeit gemäß “neu kleidet”, um unser Leben dem “Plan des Herzens” gemäß führen zu lernen.


Als Unterstützung, um diesen Weg erfolgreich zu beschreiten lädt

Maria Maurer, die Stammseele des Emotioncenters
zu zwei Seminarmodulen, jeweils 3 Tage zum Thema

EMOTIONSÖLE und ESSENZEN
als Begleiter

IM ZEITGEIST DER VERÄNDERUNG

Termine: Hartberg: Modul I 13. - 15. April 2018
Modul II 25. - 27. Mai 2018

Weitere Info und Anmeldung: maria.maurer@emotionscan.com