Bestimmte Berufsgruppen haben es jetzt sehr schwer!

Tagtäglich erhöhen sich die Schwingungen auf unserem Planeten. Die ganze Menschheit, und die ganze Schöpfung ist herausgefordert, endlich ihren Keller zu räumen und alle unterdrückten Emotionen aufzulösen.

Besonders Wut,
Zorn sowie alle Ängste verstärken sich. Auch verschiedene Süchte, wie Nikotin, Alkohol, Drogen, etc. intensivieren sich, um zu zeigen, dass noch Spannungen vorhanden sind.

 

Sehr viele Menschen werden eine Hilfe benötigen, um die Auflösung dieser dichten und aggressiven Energien zu bewältigen. Die Katastrophen werden nicht im Außen stattfinden, sondern bei jedem Einzelnen in sich selbst, sowie in seinem persönlichen Umfeld.

 

Besonders herausgefordert sind Berufsgruppen, die mit den Seelen, den Sorgen, den Ängsten, der Sicherheit, sowie dem Lebensraum der Menschen arbeiten.

Dazu gehören vor allem Ärzte, Psychologen, Psychiater,
Polizisten, Rechtsanwälte, Gerichtsvollzieher, Bank- und Versicherungsangestellte, Gastronomen, Pflegepersonal und besonders Lehrer und Kindergärtner.

Auch Verkäufer in Einkaufszentren, wo kein persönlicher
Kontakt zu den Kunden besteht, brauchen Unterstützung in Form von zusätzlichen Maßnahmen.

Sie alle erleiden einen Überdruck durch die Überschüttung der eigenen und die Probleme anderer.

 

Wir machen daher alle darauf aufmerksam, dass ihr euch besonders diesen Zielgruppen öffnet und gut zuhört, welche Probleme sie haben.

 

„Wer Ohren hat, soll hören und wer Augen hat, soll sehen!"