Wie erhöhen wir unsere Schwingung?

Alle Welt spricht von der Schwingungserhöhung, sowohl die der Mutter Erde als auch unsere eigene. Und viele fragen, wie das funktionieren soll und vor allem was das überhaupt bedeutet.

Der Sinn einer höheren Schwingungsfrequenz bedeutet, in unserer Mitte zu sein. Als Beobachter zu fungieren und selbst zu entscheiden, wie es uns geht und wie wir mit den Herausforderungen, die uns das Leben bietet, umgehen. In der Mitte zu sein, bedeutet vor allem uns nicht aufgrund von äußeren Einflüssen gefühlsmäßig aus der Bahn werfen zu lassen. Freude, Zufriedenheit und Glück in uns selbst zu finden und nicht darauf angewiesen zu sein, wie sich unsere Mitmenschen uns gegenüber verhalten.

Viele Herausforderungen des Lebens können wir meist selbst sehr gut lösen. Aber mitunter gibt es Ereignisse, die uns immer wieder aus unserer Mitte bringen und unsere Haltung erstarren lassen. Wir sind im wahrsten Sinn des Wortes „blind vor Wut“ oder auch so tief verletzt, dass es uns unmöglich erscheint, solch unliebsame Situationen aufzulösen. Auch das Problem Situationen oder eine negative Einstellung gegenüber anderen nicht loslassen zu können hindert uns daran, in Glück und Freude zu leben. Sämtliche Übungen die uns verhelfen in unsere Mitte zu gelangen, verlaufen sich im Sand, wenn wir erneut in so eine Situation kommen.

Der Grund dafür liegt in unserem Unterbewusstsein, das all unsere Erfahrungen, sowohl die Positiven als auch die Negativen, abspeichert. Sehr oft liegen diese Erfahrungen schon lange zurück, und wir sind uns deren nicht mehr bewusst. Ungeachtet dessen sind sie in unserem Unterbewusstsein abgespeichert, und das funktioniert wie ein Kassettenrekorder, ein Aufnahmegerät. Es nimmt eine Erfahrung auf, und wenn man dann den Knopf drückt, gibt es die Erfahrung wieder. Man sagt ja auch manchmal der drückt meine Knöpfe. Es ist daher wichtig den „Knopf“ zu finden, der diese Empfindung auslöst, und die Erkenntnis darüber scheitert oft daran, weil sich die Personen und die Umstände ändern, die den Auslöser betätigen.

Viele Menschen scheuen sich davor einen Therapeuten aufzusuchen, weil wir vor unserer Umwelt aber vor allem uns selbst nicht eingestehen wollen, dass wir mit unseren belastenden Emotionen nicht selbst zurechtkommen. In anderen Bereichen des Lebens verhält sich das aber ganz anders. Wir alle besitzen eine Schere zu Hause, und trotzdem gehen wir zum Friseur, um unsere Haare schneiden zu lassen. Wir besitzen auch meist Nadel und Zwirn und nähen unsere Kleider nicht selbst. Und es gibt auch viele Tage, an denen wir essen gehen, obwohl wir doch selbst kochen können. Es ist also keine Schande, die Erfahrung eines Professionisten in Anspruch zu nehmen.

Jeder Gedanke und jede Empfindung erzeugt in unserem Körper eine Schwingung, die in weiterer Folge eine biochemische Reaktion auslöst. Lang anhaltende oder immer wiederkehrende negative Emotionen wie Wut, Zorn, Angst, Groll, Verletztheit etc. sind daher die eigentlichen Ursachen für Krankheiten. Gerade alte Redensarten, wie: „Blind vor Wut“, „Vor Wut kochen“, „Das schlägt mir auf den Magen“, „Da geht mir die Galle über“, „Da krieg ich das Würgen“, „Der Frosch im Hals“, „Die beleidigte Leberwurst“, weisen darauf hin, dass sich unsere negativen Emotionen auf unsere körperliche Verfassung auswirken.

Jeder Impuls löst eine andere Schwingungswelle aus und Schwingungen sind messbar. Basierend auf dieser Erkenntnis wurde Emotionscan entwickelt. Mit diesem System wird sichtbar, welche Emotion unseren Körper am meisten belastet und welches unterbewusste Muster sich dahinter verbirgt. Erst durch Erkennen und dem Bewusstwerden eines unterbewussten Programms ist eine Auflösung möglich. Damit bietet sich uns die Möglichkeit, künftig in solchen Situationen gelassen zu reagieren und ihnen keinen Raum mehr zu geben uns aus unserer Bahn zu werfen.

Die aktive bzw. bewusste Arbeit an uns selbst ist aber in jedem Fall Voraussetzung um in unserer Mitte zu bleiben bzw. unsere Schwingung anzuheben Viele einfache Übungen sind dazu geeignet. In der nächsten Folge werde ich euch einige Möglichkeiten anführen, die euer Wohlbefinden steigern und euch gegenüber negativen Einflüssen aus der Umwelt schützen:

Bis dahin alles Liebe

Brigitte

Über deine Erfahrungen kannst du uns ja im FORUM berichten!